Chaos for Life

Das Leben ist schön!


cairan
  Startseite
  Archiv
  Keep smiling!
  Das Chaos in Person
  Luis Royo
  Sprüche des Lebens
  Bestie von Gévaudan
  Der fliegende Holländer
  Das kleine Engelchen
  Nur eine Erinnerung
  Poesie... oder so ähnlich
  Zwiegespräch
  Gästebuch
  Kontakt

   Another view of Moony
   Chaos- Moony
   LuthorCorps

http://myblog.de/cairan

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, der letzten Eintrag ist ja jetzt schon wirklich lange her, also höchste Zeit, mal wieder was zu schreiben. Als nächste folgt hier mal wieder einer meiner beliebten Songtexte, aber keine Angst, heute gibt es ein bisschen mehr als einfach nur einen hingeklatschten Songtext
Aber nun zuerst den Text:

Der verbotene Kuss
Ich warte hier seid Stunden schon
Will nur für dich ein Liedlein singen
Doch bleib ich stumm
Schau hoch zu dir, wann bist du endlich allein?
Wann endlich brennt dein Licht nichtmehr?
Als du endlich vor mir stehst
Und die Finger an die Lippen hebst
Wir rennen Hand in Hand

Der Mond steht flach
Und schaut auf uns herab
Der Platz ist leer
Hier ist keine Menschenseele mehr
Nur die See ist aufgepeitscht
Vom Wind, der dir dein Haar zerwühlt
Ich seh in deine Augen und ich bin gebannt
Ich will nie wieder gehen
Lass die Zeit stehen

Ich habe dir nen Kuss gestohlen
Du musst schon kommen und ihn dir wiederholen
Hab deine Lippen süß erwischt
Dein Lächeln war einfach verführerisch
Lass meine Finger ziellos wandern
Du hast zu Hause einen anderen
Soll ich oder soll ich nicht?

Die Nacht verrinnt
Danke dir für diesen Augenblick
Du musst zurück
Nie vergesse ich und ich habe noch ein Stück
Von dir ganz tief
In meinem Herzen werde ich es bewahren
Auf meinen Lippen. auf der Haut
Von einem Schluck verbotenen Weines
Und einem süßen Geheimnis

Ich habe dir nen Kuss gestohlen
Du musst schon kommen und ihn dir wiederholen
Hab deine Lippen süß erwischt
Dein Lächeln war einfach verführerisch
Lass meine Finger ziellos wandern
Du hast zu Hause einen anderen
Soll ich oder soll ich nicht?

Ooh, ich habe dir nen Kuss gestohlen
Du musst schon kommen und ihn dir wiederholen
Hab deine Lippen süß erwischt
Dein Lächeln war einfach verführerisch
Lass meine Finger ziellos wandern
Du hast zu Hause einen anderen
Soll ich oder soll ich nicht?

Das Lied ist von Schandmaul und ich mag es sehr- aus zweierlei Gründen: zum einen finde ich hört es sich sehr schön an und zum anderen erinnert es mich immer wieder an meinen Schatz. Es erinnert mich einfach an die Zeit, in der wir noch nicht zusammen waren. Als wir usn damals kennenlernten, war ich nämlich noch mit jemand anderem zusammen, aber ich verliebte mich sofort in ihn und er sich in mich. Es kam zwar nie zu einem "verbotenen Kuss", aber dennoch kommen mir viele Szenen aus dem Lied mehr als nur bekannt vor. Hätten wir uns nämlich nicht so dämlich angestellt, wären wir shcon viel früher zusammen gekommen. Aber wie das Leben nunmal ist, mussten wir erstmal unsere eigenen Wege gehen. Er wollte sich auf seine Karriere konzentrieren und ich war ja auch schon vergeben und ich habe mühsam versucht, meine bröckelnde Beziehung zu retten. Tja, letztendlich hat alles nichts geholfen, die Liebe war einfach stärker und nun sind wir glücklich zusammen. Glücklicher als ich es in meiner vorherigen Beziehung je gewesen war und keiner von uns beiden bereut die Entscheidung, doch auf usner Herz gehört zu haben. So, das musste ich jetzt einfach mal loswerden, ob es euch interessiert oder nicht
10.5.07 23:41


Über schicke Schlitten und nasse Hosen

Tja, jetzt war gestern also Pfingstmontag und was hatte ich besseres zu tun, als an einem Pfingstmontag- einem arbeitsfreien Tag wohlgemerkt!- im Freien herum zu stehen und mich von Wind und Regen beuteln lassen?! Ja, richtig gelesen: anstatt mich in mein warmes und kuscheliges Bett zu verkriechen, stand ich gestern fast den ganzen Tag im Regen. Ihr fragt euch jetzt bestimmt: warum tust du so etwas? Und wo überhaupt? Tja, was soll ich sagen? Ich bin eben ein Mensch, der nicht nein sagen kann und so habe ich einer sehr guten Freundin von mir einen Gefallen getan. gestern war in Grünstadt Industriemarkt und dort wurde auch ein offenes Autotuning-Treffen veranstaltet, das von der Schwester meiner Freundin organisiert wurde und diese noch ein paar Helfer benötigte, weshalb ich so nett war und mit noch zwei anderen Freunden von mir eingesprungen bin. Also standen wir gestern da gemeinsam im Regen... Anfangs war ja noch alles in Ordnung: es hat nicht geregnet und es war gar nicht mal so kalt, aber dann... Es hat geschüttet, was es schütten konnte!!!!!! Und der Wind, der Wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiind! Hat glatt die Straßensperre umgepustet, an der wir stationiert waren. Na, jedenfalls waren wir irgendwann alle pitschenass und haben gefroren wie noch was. Spaß gemacht hat es trotzdem, wir haben nämlich ein paar echt tolle Wagen gesehen. Ja, ja, mit Tuning kann man einiges nettes aus einem Auto herausholen, aber für mich ist das nichts. Es gibt zwei Traumautos von mir und beide sind perfekt- so wie sie sind, da will ich nichts tunen! Mein absolutes Traumauto ist eine Dodge Viper SRT 10. Dieses Vieh gibt es mit 600 PS!!!!!!! Was soll ich da also tunen?! Und mein anderer Liebling ist ein Mini Cooper S, der hat zwar nur 175 PS, aber tunen will ich den trotzdem nicht. Ein Mini muss klingen wie ein Mini, wenn ich ihn tunen, zerstöre ich damit meiner Meinung nach das Mini-Flair... So, muss noch ein bisschen was tun, aso gehe ich jetzt wieder, ciao!

Die Dodge Viper SRT 10:
29.5.07 20:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung